Kataloge und Monographien von Peter Lingens

mit Robert Plötz und Rita Müllejans: Devotionalia. Sammlung Anni und Paul Müllejans. (Bestandskataloge des Niederrheinischen Museums für Volkskunde und Kulturgeschichte Kevelaer 1). O.O. 1991.

mit Stefan Frankewitz: Drache und Mispel im Gelderland. Eine Handreichung für Haus und Schule. Mit einem Beitrag von Christoph Brust (Geldrisches Archiv 4). Geldern 1996.

Kirchenmaler vom Niederrhein. Der Gelderner Heinrich Brey (1872–1960) und seine Kevelaerer Berufskollegen (Geldrisches Archiv 5). Geldern 1998.

mit Robert Plötz: RheinGold-Schmiede zwischen Rhein und Maas. Katalog zur Ausstellung des Niederrheinischen Museums für Volkskunde und Kulturgeschichte Kevelaer. Kevelaer 1998. [Wiederabdruck des Artikels über die Goldschmiedefamilie Bausch in: Robert Plötz (Hg.): 700 Jahre Kevelaer. Lesebuch 1. Kevelaer 2000. S. 326–330.]

mit Detlev Kraack: Bibliographie zu historischen Graffiti zwischen Antike und Moderne (Medium Aevum Quotidianum, Sonderband XI). Krems 2001.

mit Robert Plötz: „An dieser Stelle sollst Du mir ein Kapellchen bauen.” – Heiligenhäuschen und Heiligenverehrung in Kevelaer und Umgebung – Sonderausstellung vom 29. Juni bis 7. September 2003 (Führer des Niederrheinischen Museums für Volkskunde und Kulturgeschichte Kevelaer 46). Goch 2003.

Der Maler und Grafiker Karl Neuy (1923–1998). Leben und Werk im Kontext der Kevelaerer Kunstszene (Veröffentlichungen des Vereins für Heimatschutz und Museumsförderung e.V. Kevelaer 4). Kevelaer 2003.

Gipsgießer und Polychromeure in Kevelaer. Zur Geschichte von Devotionalien, Gipsfiguren und Polychromie am Niederrhein und darüber hinaus (Veröffentlichungen des Vereins für Heimatschutz und Museumsförderung e.V. Kevelaer 5). Kevelaer 2004.

Vom Historismus zur Moderne. Ein Führer zu Künstlern und ihren Häusern in Kevelaer. Mit je einem Beitrag von Jean Malget, Josef Sautmann, Liss Steeger und Paul Wans (Veröffentlichungen des Vereins für Heimatschutz und Museumsförderung e.V. Kevelaer 6). Kevelaer 2006.

Zwischen Judengasse und Kapellenplatz. Spuren einer Familie in Frankfurt und Kevelaer (Veröffentlichungen des Vereins für Heimatschutz und Museumsförderung e.V. Kevelaer, Nr. 8). Kevelaer 2008.

Das Bild vom Wald. Kabinettausstellung aus Beständen des Museums im Gotischen Haus. Katalog zur Ausstellung vom 29. Oktober 2011 bis 22. Januar 2012. Petersberg 2011.

Baseballkappen – Geschichte, Mode, Marketing. Eine Ausstellung des Museums im Gotischen Haus, Bad Homburg v.d.Höhe, 21. April bis 21. Juli 2013. Petersberg 2013.

mit Ursula Grzechca-Mohr: Der tote Prinz. Leopold von Hessen-Homburg 1813 und 1913. Bestandsübersicht und Begleitheft zur Ausstellung vom 1. Mai bis 18. August 2013. Petersberg 2013.

mit Ursula Grzechca-Mohr: Homburger Pracht. Die Sammlung der Familie Eric Leonhardt. Eine Ausstellung des Museums im Gotischen Haus, Bad Homburg v.d.Höhe. 3. November 2013 bis 9. März 2014. Petersberg 2013

Redaktion & Bearbeitung des Sammelbandes: Aspekte jüdischen Lebens in Bad Homburg. Ergebnisse einer vhs-Geschichtswerkstatt. Petersberg 2016.

mit Ursula Grzechca-Mohr: Die Welt sehen. Die Malerin und Grafikerin Trude Hellbusch-Tomaschek. (1903–1982). Ausstellungskatalog des Städtischen historischen Museums / Museum im Gotischen Haus. Bad Homburg v.d.Höhe. (Ausstellung vom 20. März 2016 – 19. Juni 2016). Petersberg 2016.